INTERNATIONALE GRÜNE WOCHE BERLIN 2023

Bayern zeigt sich von seinen vielen schönen Seiten: Ob als reizvolles Reiseziel, als Land der zahlreichen kulinarischen Genüsse oder als Herzstück der besonderen Lebensart.

Informieren Sie sich über die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten direkt auf den Ständen der Aussteller in der Halle 22B.

Ein Tisch, gedeckt mit Brezen, Käse und Wein.

Allgäuer Wanderimkerei
C232

Wir sind ein Imkereibetrieb mit zurzeit über 1000 Bienenvölkern und produzieren Honige und Bienenprodukte im Allgäu und auf Sardinien in pestizidfreier Umgebung. 


An unserem Stand finden Sie eine außergewöhnliche Vielfalt an Honigsorten, Blütenpollen, Propolis, Gelee Royal sowie unsere Spezialität „Hercules-Bienenpower“.

Mehr lesen

Alte Hausbrennerei A. Wecklein
C245

Die „Alte Hausbrennerei A. Wecklein“ ist seit 1949 in dritter Generation ein Familienbetrieb. Wir sind seit 1994 Gründungsmitglied der Vereinigung Fränkischer Edelbrenner „Rosenhut“, die acht Edelbrenner umfasst. Angefangen 1949 mit einem Abfindungsbrennrecht, haben wir im Juni 2019 mit der Inbetriebnahme einer Schaubrennerei unser Brennrecht auf ein Verschlussbrennrecht umgestellt.


Unser Sortiment umfasst Brände, Geiste, Whiskys, Gin, Rum und Liköre. Das Obst für unsere Destillate kommt von unserer eigenen Obstplantage sowie von regionalen Obstbauern und Lieferanten. Wichtig ist uns auch der Erhalt der Streuobstwiesen mit alten Obstsorten. Deshalb sind unser Apfelbrand, Quitte-Brand und Birnenbrand ausschließlich aus Streuobst von regionalen Obstbauern. Wir setzen unsere Destillate ausschließlich mit eigenem Quellwasser auf Trinkstärke herunter.

Mehr lesen

Bio Schaukäserei Wiggensbach eG
A207

Die Bio Schaukäserei Wiggensbach ist eine bäuerliche Genossenschaft mit 20 Bio-Heumilchbauern und hat sich auf die Herstellung von Bio-Heumilchkäse spezialisiert. Unser Produktsortiment reicht von Weichkäse über Halbfesten Schnittkäse, von Schnittkäse bis Hartkäse. 

Eine Besonderheit ist unsere Naturreifung im Ziegel-Gewölbekeller. Dies ist auch die Basis unserer besonders nachhaltigen klimafreundlichen Produktion. Wir sind ausgezeichnet mit dem Solarfood Label, was uns eine klimaneutrale Produktion bescheinigt. Weitere nachhaltige Themen sind unsere Wärmeproduktion mit Holzpellet, die Wärmerückgewinnung und die Wärmeschaukel sowie die Eigenstromproduktion mit PV.

An unserem Stand bieten wir unsere Käsespezialitäten sowohl frisch vom Laib als auch als vorverpackte Aktionssortimente in der Papiertüte an.

Mehr lesen

Weideschuss
A207

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Kälber aus der Bio-Milchviehhaltung aus dem Allgäu in der Region zu halten und diese unter den Bedingungen der kuhgebundenen Aufzucht, mit natürlicher Weidehaltung und ohne Lebendtransport stressfrei hofnah zu schlachten. Das Fleisch verwerten wir in unseren verschiedenen Produktlinien: Glasschätze, Dauerwurstwaren und Edelteile.

Bestes Bio-Rind und Kalbfleisch genussfertig im Glas, edle Dauerwurstsorten aus 100% Rind.

Mehr lesen

Dampfbierbrauerei Zwiesel
A218

Die Tradition unseres Hauses geht zurück auf Wolfgang Pfeffer, der im Jahr 1889 die Brauerei gründete. Wir konnten somit im Jahr 2019 das 130-jährige Firmenjubiläum feiern. Von Wolfgang Pfeffer stammt auch das Rezept für unser Dampfbier. Seine Ansprüche an Qualität und Geschmack sind heute noch Richtschnur für unsere Braukunst.

Die Brauerei ist seit Gründung in Familienbesitz und wird heute von Mark Pfeffer in der 5. Generation geleitet. Das alte Brauhandwerk wird von ihm weiter gepflegt – denn er legt größten Wert darauf, dass in seiner Brauerei ursprüngliche, echte Biere mit Charakter gebraut werden. Unsere Biere haben mit den industriell gefertigten Bieren nichts zu tun, wenngleich unsere Brauerei modern ausgestattet ist und den Anforderungen der Zeit entspricht. Feinste Rohstoffe aus der Region und komplett unbehandeltes Brauwasser aus eigenen Quellen sind die Voraussetzungen für den besonderen Geschmack unserer Biere. Bei uns findet man keine Anlagen, wie sie in einer Chemiefabrik stehen könnten.
Bei uns riecht und sieht der Besucher noch, dass er sich in einer Brauerei befindet. Daher haben wir uns beim Neubau unseres Gärkellers bewusst für die traditionelle offene Gärung entschieden, damit sich das Bier frei entfalten kann.

Der Lagerkeller wurde vor über 100 Jahren in den Fels getrieben – hier wird das Bier kühl gelagert und kann in Ruhe reifen. Bei der Filtration legen wir besonderen Wert darauf, dass unsere Biere sanft filtriert werden, d.h. wir entnehmen nur die Stoffe, die nicht hineingehören. Alle wichtigen Zutaten bleiben erhalten, die ein handwerklich gebrautes Bier auszeichnen. Bier ist für uns in Bayern ein Lebensmittel und für manchen sicher auch Medizin. Denn darauf kommt es an: genießen, entspannen und sich und seinem Wohlbefinden etwas Gutes tun. 

Brauereiführungen:
Bei einer Führung erleben Sie in einzigartiger Brauhausatmosphäre hautnah die Herstellung unserer Biere. Alte Brautradition trifft auf modernste Brautechnik. 

  • Brauereiführungen finden jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag um 14.00 Uhr statt 
  • Bus- und Gruppenführungen auf Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten und an Samstagen
  • an Sonn- und Feiertagen finden keine Führungen statt ((bitte Punkt im Originaltext entfernen))

 

Wir bieten an:
Brauereiführung mit einem Getränk nach Wahl: 5,80 €/Person oder Brauereiführung mit einem Getränk und einer bayerischen Brotzeit: 12,00 €/Person
Anfragen und Anmeldung unter: 09922/8466-15 oder info@dampfbier.de

Schalander (Brauerstube):
Den Abschluss des Rundganges und der Führung bildet ein Umtrunk im Schalander. In der nach alten Plänen originalgetreu nachgebauten Brauerstube haben Sie die Möglichkeit, unsere Biere zu genießen und sich mit typisch niederbayerischen Schmankerln zu stärken.
Nirgendwo sonst lernen Sie die Gemütlichkeit, Geselligkeit und das niederbayerische Gemüt besser kennen.
Hier haben Sie zudem die Möglichkeit, Geschenkartikel und einheimische Produkte zu erwerben.
Die Brauerstube Schalander bietet Platz für ca. 55 Personen und kann auch für Feierlichkeiten angemietet werden. Anfragen hierzu unter 09922/84660 oder info@dampfbier.de 

Historische Erlebnisbraustätte:
Die historische Erlebnisbraustätte will auf unterhaltsame Weise Einblicke in den gesamten Brauereibetrieb einst und jetzt ermöglichen. Historische Maschinen auf der einen, modernste Brautechnik auf der anderen Seite.
Besucher können daher bei uns auch unabhängig von Führungen den Betrieb besichtigen, durch große Fenster beobachten, wie der Malztransport funktioniert, was im Sudhaus passiert und beim Flaschenabfüllen zusehen.
Zu besichtigen sind neben den aktuellen Anlagen auch historische Gerätschaften, wie z.B. eine gewaltige Malzsortiermaschine, eine Eismaschine aus dem Jahr 1904 und eine alte Flaschenfüllerei aus dem Jahr 1932.
Die Besichtigung ist kostenlos.
Öffnungszeiten der historischen Erlebnisbraustätte und Schalander:
Di – Fr (außer Mittwochs) von 13.00 – 16.00 Uhr

An unserem Stand stellen wir einen Teil unseres Biersortiments aus, in erster Linie unsere Spezialität Dampfbier.

Mehr lesen

DIVINO Nordheim Thüngersheim eG
C233

„FRANKENS FEINE WEINE“ – dafür stehen wir seit über drei Generationen. Angefangen hat alles in den 1950er Jahren: Pünktlich zum Wirtschaftsboom ist DIVINO als Winzergenossenschaft von Nordheim am Main in Franken entstanden. Damit waren wir der Wegbereiter für fränkischen Qualitätsweinbau. Nachdem sich 2012 noch die Genossenschaft von Thüngersheim anschloss, sind wir nun der zweitgrößte Weinbaubetrieb der Region.

Gemeinsam geben wir bei DIVINO alles dafür, unsere Kunden mit einzigartigen Frankenweinen zu versorgen. 

Am Stand: Wein, Secco, Sekt, Spirituosen

Mehr lesen

Ehenbachtaler
C242

Ehenbachtaler Spezialitäten ist seit mehr als 35 Jahren ein Familienbetrieb mitten in der schönen Oberpfalz. Bei uns bekommen Sie hochwertige Naturprodukte, süße Genüsse, Spezialitäten aus Bayern aber auch internationale Feinkost.

Schnell und gesund kochen – geht das überhaupt? Mit unseren Produkten klappt das! Besuchen Sie unseren Stand und verkosten Sie unsere Leckereien. Bei uns finden Sie unsere leckeren Billers Bavarian Bio Cup Instantsuppen, Bio Instantgerichte Pasta Avanti aber auch Bio Backmischungen und Bio Sirups.

Mehr lesen

Fränkisches Gewächs e.V.
A206

Das Fränkische Gewächs e.V. ist ein Verein, dem 160 selbstvermarktende fränkische Weingüter angehören.

Ein Schluck Heimat im Glas
Getreu diesem Motto sorgen die Winzerbetriebe der Winzervereinigung Fränkisches Gewächs e.V. in ihren Weinbergen in unzähligen Stunden echter Handarbeit und mit viel Herzblut dafür, dass nur die besten Trauben den Weg ins Glas finden und einzigartige Spitzenweine voller Charakter und Individualität heranreifen.

Alle fränkischen Winzerinnen und Winzer sorgen mit ihrer Passion für Perfektion dafür, dass der Frankenwein so unverwechselbar gut und die traumhafte Weinkulturlandschaft so ist, wie sie ist: Echt fränkisch. Seit 1659 wächst Silvaner in Franken – er hat entlang des Main seine Heimat gefunden. Und die Frankenwinzer wissen bestens, wie sie mit ihm umzugehen haben. Sie sind ausgezeichnete Silvanerversteher und das schmeckt man.

Am Stand: Verkostung und Verkauf von Frankenweinen, Sekt und Seccos. 

Unteraussteller: 

  • Weingut Baumann, Barbara Baumann
  • Weingut Kohlmann-Scheinhof, Bruno Kohlmann
  • Weingut Moenchshof, Hugo Roth
  • Weingut Koch, Andreas Koch
Mehr lesen

Heimatkost GmbH & Co. KG
C243

Die Heimatkost bietet ein breites Spektrum an Feinkost Bio-Lebensmitteln aus eigener Herstellung.

Als Feinkostmanufaktur produziert Heimatkost in Niederbayern und bezieht Ihre Rohstoffe regional. Alle Heimatkost Produkte zeichnen sich durch eine einfache Zubereitung und einen sehr guten Geschmack aus. Für alle Genießer wichtig, es werden alle Zutaten ausgewiesen. Auf die hohe Qualität der Rohstoffe wird besonderen Wert gelegt. Heimatkost arbeitet mit den Verbänden Bioland und Biokreis intensiv zusammen.

Für den bayerischen Markt gibt es zusätzlich Produkte mit dem Bio Bayern Siegel. Alle Heimatkost Produkte können über den Handel deutschlandweit bezogen werden.

Heimatkost ist derzeit der einzige Hersteller, der vegane Produkte auf Basis von Kräuterseitlingen herstellt. Das frische Gehackte kann wie echtes Gehacktes verarbeitet werden und ist vegan und sojafrei.

Rauki lässt sich grillen, braten oder panieren und ist damit in jeder Küche vielseitig einsetz- und kombinierbar.

Die Heimatkost Gnocchi wachsen um 10%, wenn sie mit Wasser erhitzt werden.

Unsere Spätzle sind in Rezeptur und Ausformung vergleichbar zur heimischen Küche.

Heimatkost ist die einzige Manufaktur, die in Deutschland Röstzwiebeln knusprig und glutenfrei herstellt.

Mehr lesen

Hofpfisterei Ludwig Stocker GmbH
A210

Die Hofpfisterei ist Spezialist für ökologische Natursauerteigbrote. Das Münchner Familienunternehmen bietet seinen Kunden über 20 verschiedene Bauernbrotspezialitäten an, daneben auch viele ökologische Backwaren.

Zum Unternehmen der Hofpfisterei gehört auch die Öko-Metzgerei LANDFRAU aus Emmering, Stockers Backstube aus Lauf und die Meyermühle aus Landshut. 

Wir werden unser Öko-Brot- und Backwarensortiment der Berliner Filialen präsentieren und auch Spezialitäten der Öko-Metzgerei LANDFRAU.

Mehr lesen

IG Strohschwein
B220

Die Interessengemeinschaft Bayerisches Strohschwein e.V. ist ein regionaler Zusammenschluss von Landwirten, Schlachthöfen, Metzgern und Gastronomen, deren gemeinsames Ziel es ist, die Haltung von Schweinen auf Stroh und somit die Vermarktung von Premium-Schweinefleisch aus tiergerechter Haltung zu fördern.

Der Grundgedanke beruht darauf, dass die Schweine unter Bedingungen aufwachsen, die dem Wohl der Tiere besonders förderlich sind. Durch mindestens 30 Prozent mehr Fläche als gesetzlich vorgeschrieben, keinerlei prophylaktischer Antibiotikaabgabe, zu 80 Prozent hofeigenes, darüber hinaus nur regionales Futter und zahlreiche weitere strenge Richtlinien zur artgerechten Haltung auf Stroh werden die natürlichen Instinkte der Schweine geweckt.

Die große Bewegungsfreiheit durch Auslauf und das Wühlen im Stroh verlängert entsprechend die Mastdauer. Dies stellt einen sehr großen Vorteil für die Premium-Qualität des Fleisches dar, denn die Muskulatur ist ausgeprägter als bei einem Schwein, das auf Spaltenböden und Beton gehalten wird. Die Einhaltung aller Kriterien und Anforderungen für die Vermarktung der Strohschweine wird vierteljährlich durch eine Zertifizierungsstelle überprüft.

BAYERISCHES STROHSCHWEIN – „Ein Schmankerl von uns dahoam“
Erleben Sie ein außergewöhnliches und regionales Genusserlebnis mit weit mehr Fleischqualität! Mit herzhaften Probier-Schmankerln überzeugen wir Sie von der Premium-Qualität des Fleisches. Ein frisches, hochwertiges Produkt voller Zartheit und Geschmack, welches mit gutem Gewissen verzehrt werden kann.

Mit einem „Strohschwein”-Einkauf wird ein wichtiger Beitrag zu Tierwohl und Regionalität in unserer Heimat Bayern geleistet. Außerdem bieten wir Ihnen verschiedene Schmankerl vom Bayrischen Strohschwein zum Erwerb an. 

Mehr lesen

Käsemanufaktur Stich
C244

Handwerklicher Betrieb aus dem Ostallgäu. Spezialisiert auf die natürliche Reifung von Hart- und Schnittkäse in Naturlagern ohne Technikeinsatz. 

Produkte: 

Höhlengereifte Käse, Käse mit geschützter Ursprungsbezeichnung, Raritäten (Weisslacker)

Mehr lesen

Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiss KG
B226

Sonnenverwöhnt, ursprüngliche Natur, traditionsreich. So ist das Allgäu. Und zugleich modern, weltoffen, kulturstiftend. All das spiegelt unsere Braustätte wider.

Wir Meckatzer sind weltoffen. Aber hier im Allgäu sind unsere Wurzeln. In der Ruhe und Schönheit unserer Heimat schöpfen wir Kraft, hier sind wir Teil einer starken Gemeinschaft. Im Bewusstsein unserer Tradition und doch stets nach vorn blickend, um die Qualität unserer Biere für alle erlebbar zu machen, vereinen wir Herkunft mit Zukunft in Leidenschaft. Diese Leidenschaft spürt ein jeder, der Meckatzer Bier trinkt.

Meckatzer Biere sind ausgezeichnet: nämlich mit dem Slow Brewing Gütesiegel. Slow Brewing gilt als das konsequenteste Gütesiegel am internationalen Biermarkt, denn es bewertet nicht nur das Bier, sondern auch die Brauerei: Neben dem konstanten Geschmack wird der gesamte Herstellungsprozess der strengen Kontrolle durch die Experten des Slow Brewing Instituts unterworfen. Diese Kontrollen werden regelmäßig und in kurzen Intervallen durchgeführt und garantieren Biere in einer zertifizierten Spitzenqualität.

Für die Qualität unserer Biere tun wir alles. Nur die besten Rohstoffe kommen zum Einsatz. Und diese werden für jedes Bier zur Hervorbringung seiner besten Seiten in aufwendigsten Verfahren mit Leidenschaft veredelt. Das geschieht durch die raffinierte Komposition aus fein abgestimmten Malz- und Hopfensorten sowie den Einsatz spezieller Hefen aus eigener Reinzucht. 

Darüber hinaus sichert die schonende Reifesteuerung unter kalten Temperaturen die charakteristische Sortentypik der Meckatzer Biere, ihre Vollmundigkeit sowie ihre Frische und Natürlichkeit. Für diese Reifung geben wir dem Bier viel Zeit.

Unser Weiss-Gold – Das Allgäuer Sonntagsbier
Meckatzer Weiss-Gold – das Allgäuer Sonntagsbier – ist ein eigenständiger Biertyp. Mit höchster Sorgfalt und mit ausgesuchten Rohstoffen aus kontrolliert-integriertem Anbau wird es nach traditioneller Art im Zweimaischverfahren aufwendig eingebraut und kalt gereift. So entsteht ein einzigartiger, harmonischer Biergenuss.

Mehr lesen

Schamel Meerrettich GmbH & Co. KG
C241

Schamel Meerrettich ist die älteste Meerrettichmarke der Welt. Seit sechs Generationen und seit mehr als 175 Jahren steht Schamel für feinsten Meerrettich-Genuss aus Bayern. Schamel ist Deutschlands beliebteste Meerrettich-Marke und seit Jahrzehnten Marktführer. Am Firmensitz in der Meerrettichstadt Baiersdorf, wird seit über 500 Jahren Meerrettich angebaut – damit ist die Gegend das traditionsreichste und älteste Meerrettich-Anbaugebiet der Welt. Überzeugen Sie sich von der einzigartigen Schamel-Qualität an unserem Stand in der Bayernhalle. Schamel Meerrettich bietet ein breites Produktsortiment. Neben klassischen Produkten wie dem tafelfertig zubereiteten Bayerischen Meerrettich „SCHARFWÜRZIG“ und dem milden Bayerischen Meerrettich „ALPENSAHNE“ ist vor allem der Bayerische Meerrettich „RASPELSTIX“ sehr beliebt. Mit seinen ganzen Meerrettich-Raspeln ist er besonders aromatisch und schmeckt wie hausgemacht. Der vegane und extra-scharfe „RACHENPUTZER“ sowie der fruchtig milde Preiselbeer-Sahne-Meerrettich runden das Portfolio ab. Überzeugen Sie sich von der einzigartigen Schamel-Qualität an unserem Stand in der Bayernhalle.
Mehr lesen