Irland

Online-Infoseminar: „Export von bayerischen Lebensmittelprodukten nach Irland“

25. April 2024

Projektbeschreibung

Die ca. zweistündige Online-Veranstaltung richtet sich an bayerische Unternehmen, die einen aktuellen Einblick in die Situation des irischen Lebensmittelmarkts bekommen möchten. Dabei wird aufgezeigt, welche bayerischen Produkte besonders auf dem irischen Markt ankommen und wie der Markteinstieg besonders in Bezug auf qualitativ hochwertige-, sowie Bio-Lebensmittel gelingen kann.

Aktuelle Marktsituation

Irland ist ein EU-Mitgliedsland, das stark auf Importe und den Handel im Binnenmarkt angewiesen ist, um den Bedarf der heimischen Wirtschaft und Bevölkerung zu decken. Der traditionell wichtigste europäische Wirtschaftspartner, das Vereinigte Königreich, hat den EU-Binnenmarkt verlassen und Lebensmittelprodukte aus UK haben durch entstandene Handelshemmnisse wie Zölle, Regulierungen und Kontrollverfahren deutlich an Attraktivität verloren. Hier bietet sich die Chance, britische Produkte durch bayerische Waren zu ersetzen. Die irische Wirtschaft boomt und Irland hat seit 2022 das höchste Preisniveau aller EU-Mitgliedsstaaten. Dadurch ergeben sich für Importeure attraktive Margen. Der irische Verbraucher fragt vermehrt hochwertige Lebensmittel nach, jedoch ist der Markt in diesem Segment, z. B. für Bio-Lebensmittel, noch wenig erschlossen. Irische Geschmäcker ähneln den bayerischen und verbunden mit der in Irland durchweg positiven Strahlkraft der Marke „Made in Germany“ und dem Image Bayerns als attraktives Urlaubsland ergeben sich gute Möglichkeiten, einen neuen Absatzmarkt innerhalb der EU zu erschließen.

 

Kosten

Die Teilnahmegebühr der bayerischen Hersteller beträgt 100 Euro pro Person (zzgl. MwSt.). Bei Absage nach dem verbindlichen Anmeldetermin wird die Teilnahmegebühr erhoben.

 

Anmeldung

Unverbindliche Anmeldung bis 28.02.2024

Verbindliche Anmeldung bis 01.04.2024

 

Hinweise zum Programmablauf

Veranstaltungssprache: Englisch

  • Einführung zum Markt durch David Parkmann, Leiter DE International, AHK Irland
  • Expertenvorträge, z.B. durch:
    • B. Gabriele Weiss-Brunner, Manager DACH bei Bord Bia – Staatliche Agentur zur Förderung der Lebensmittelindustrie
    • B. Experte des Verbandes „Food Drink Ireland“
  • Fragen und Diskussion

 

Mindestbeteiligung

6 bayerische Unternehmen

Interessensbekundung

Bitte alle mit * markierten Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte füllen Sie das unverbindliche Anmeldeformular bis spätestens 28. Februar 2024 aus. Sie erhalten dann weitere Planungsinformationen und die Anmeldeunterlagen.

  • Hidden
  • ✓ Valid number ✕ Invalid number
108,
irland,
9405
online-infoseminar-export-von-bayerischen-lebensmittelprodukten-nach-irland

Deutsch-Irische Industrie- und Handelskammer
David Parkmann
Tel: +353 (0)87 316 8343
david.parkmann@german-irish.ie

 

alp Bayern
Claudia Gräber
Tel. 089 2182-2315
Claudia.Graeber@alp.bayern.de