Kampagne „Volksfest dahoam“

Aufgrund der Corona-Situation kann das Oktoberfest 2020 – wie auch zahlreiche andere Volksfeste in Bayern – nicht stattfinden. Dies hat gravierende ökonomische Folgen für lokale Erzeuger, Hersteller von Lebensmitteln und Getränken sowie für die Gastronomie. Außerdem handelt es sich bei den Volksfesten um emotional geladene Feste, auf die sich eine breite Bevölkerungsgruppe gefreut hatte.
Gemeinsam mit der Gastronomie, den Verbänden der bayerischen Ernährungswirtschaft, dem Ernährungshandwerk sowie der Milchwirtschaft und dem Lebensmitteleinzelhandel startet das Ministerium vom 19. September bis 4. Oktober eine breit angelegte Werbekampagne unter dem Motto „Volksfest dahoam“. Im Mittelpunkt stehen die hochwertigen bayerischen Qualitätsprodukte „Geprüfte Qualität – Bayern“, „Bayerisches Bio-Siegel“ und die 50 EU-herkunftsgeschützten Spezialitäten. Prominentes Gesicht der Kampagne ist der Kabarettist Harry G.

Weitere Informationen finden Sie unter www.volksfest-spezialitäten.de