30 innovative Bio-Pioniere für Bayern

Bis zum Jahr 2030 sollen 30 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen Bayerns ökologisch bewirtschaftet werden. Die Initiative „30 für 30“ des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums sucht ab sofort 30 leuchtende Beispiele für „Bio aus Bayern“. Mithilfe einer fachkundigen Jury aus der Bio-Branche werden innovative Projekte ausgewählt, durch die beispielsweise ein neues bayerisches Bio-Lebensmittel entstanden ist oder bei dem der Hersteller neue, erfolgversprechende Vermarktungswege eingeschlagen hat.

Für unsere 30 gekürten „Leuchttürme“ wartet ein individuell gestaltetes Werbepaket, konzipiert und finanziert durch die alp Bayern, die Marketing-Agentur des Ministeriums für Lebensmittel-Produkte aus Bayern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Für weitere Informationen zur Kampagne und für die Einreichung Ihres Projekts klicken Sie bitte hier.

https://www.biosiegel.bayern/de/30für30