Japan

Online-Matchmaking für Bio-Hersteller auf der Biofach Japan

25.-27. Oktober 2024

Projektbeschreibung

Bayerische Hersteller von Bio-Produkten erhalten die Möglichkeit, auf der BIOFACH JAPAN vom 25.-27. Oktober 2024 an einem Bayern-Infostand ihre Produkte dem japanischen Fachpublikum sowie einem öffentlichen Publikum zu präsentieren. Der Messestand wird von unserer Durchführungsagentur AVIAREPS AG bzw. deren japanischer Vertretung organisiert und auch vor Ort betreut. Zusätzlich wird während der Messelaufzeit am Messestand ein online-Matchmaking zwischen den bayerischen Herstellern und japanischen Importeuren und Distributoren organisiert.

Die BIOFACH JAPAN 2024 findet vom 25.-27. Oktober 2024 auf dem Messegelände Tokyo Big Sight stattfinden, in Co-Location zur GOOD LIFE Fair 2024. Die Nürnberg Messe GmbH veranstaltet die BIOFACH JAPAN zusammen mit einem lokalen Partner „The Asahi Shimbun“, Herausgeber der zweitgrößten Tageszeitung in Japan Veranstalter der GOOD LIFE Fair. Beide Veranstalter werden uns bei der Bewerbung in Japan unterstützen.
Ziel des Projektes ist es, den Bekanntheitsgrad bayerischer Bio-Produkte in Japan zu erhöhen sowie das Interesse an diesen Produkten und deren Absatz in Japan zu fördern.

 

Aktuelle Marktsituation

Im Jahr 2022 wurden Nahrungsmittel im Wert von 113,6 Mio. Euro von Bayern nach Japan ausgeführt (+40,6% gegenüber 2021). Die anhaltende Anziehungskraft bayerischer Lebensmittel und Getränke, die für ihren unverwechselbaren Geschmack und ihre erstklassige Qualität bekannt sind, begünstigt das zukünftige Exportwachstum auf dem japanischen Markt.

Mehrere Sektoren, darunter Molkereiprodukte, Brot und Backwaren, Süßwaren, Fleischwaren und bayerische Spezialitäten, weisen ein erhebliches Wachstumspotenzial auf.
Außerdem hat Japan in den letzten Jahren einen signifikanten Anstieg des Umweltbewusstseins der Verbraucher für nachhaltige und biologische Produkte erlebt, teilweise aufgrund der weit verbreiteten Förderung der Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs). Trotz des derzeitigen kleinen Marktanteils wächst der japanische Bio-Markt, und die Regierung strebt an, bis 2050 25% der landwirtschaftlichen Flächen biologisch zu bewirtschaften. Bisher waren importierte Produkte der Haupttreiber für den Bio-Markt in Japan und dürften auch bei der lokalen Produktion in Japan eine starke Position auf dem Markt haben.

Eine Umfrage von 2023 zeigt, dass 36% der Befragten aktiv oder manchmal aus Gründen der Gesundheit, Sicherheit, Qualität und Umweltvorteile Bio-Produkte kaufen. Die zunehmende Anzahl von Bio-Läden und die Verschiebung zu treuen Kundenbindungen deuten darauf hin, dass dieser Trend anhält. Bayerische Bio-Produkte sprechen ein wachsendes Segment in Japan an, das das gestiegene Umweltbewusstsein der japanischen Verbraucher und ihre Wahrnehmung des starken Ansatzes der EU in Bezug auf Bio-Lebensmittel kombiniert.

 

Kosten

Die Teilnahmegebühren für die Messebeteiligung und Vertretung vor Ort betragen 600 Euro zzgl. MWSt pro Unternehmen. Die Teilnehmenden tragen außerdem die Kosten für den Transport ihrer Mustergüter nach Tokyo, einschließlich der Zollabfertigung selbst. Unser Projektpartner AVIAREPS AG steht den Teilnehmern hierbei beratend zur Seite. Eine Teilnahme von Firmenvertretern vor Ort ist bei diesem Format nicht vorgesehen, aber möglich. Die Kosten dafür sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Die vorgeschlagenen Produkte werden vor Zulassung zur Teilnahme von alp Bayern und AVIAREPS AG auf ihre Vereinbarkeit mit dem Projektkonzept geprüft.

Bei einer Absage nach dem verbindlichen Anmeldetermin sind 50% der Teilnahmegebühren zu entrichten, ab dem 1. August 2024 100%.

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist nur für bayerische Hersteller von Bio-Produkten möglich.

Interessenbekundung bis 28. Februar 2024 (mit untenstehendem Formular)

Verbindliche Anmeldung bis 30. April 2024

 

Hinweise zum Projektablauf

April – Mai:
Abstimmung mit den Teilnehmern, vorbereitende Maßnahmen für die Messebeteiligung.

Juni – August:
Erstellung individuelle Unterlagen für die Messebeteiligung und das Matchmaking

Ab August:
Versand der Ausstellungsprodukte, Einladung Handelspartner

25.-27. Oktober:
Durchführung Messebeteiligung und Matchmaking in Tokyo, Japan

Interessensbekundung

Bitte alle mit * markierten Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Teilnahme das untenstehende unverbindliche Anmeldeformular bis zum 28. Februar 2024 aus. Sie erhalten dann weitere Informationen zum Projekt und die Anmeldeunterlagen.

  • Hidden
  • ✓ Valid number ✕ Invalid number
15,
japan,
9403
messebeteiligung-und-b2b-matchmaking-auf-der-biofach-japan-2024

AVIAREPS Tourism GmbH
Louisa Kerling
Tel: +49 (89) 55 25 33 103
lkerling@aviareps.com

alp Bayern
Claudia Gräber
Tel. 089 2182-2315
Claudia.Graeber@alp.bayern.de