Russland

Infoseminar Wiederankurbelung des Exports nach Russland

22. Februar 2022

Projektbeschreibung

Im Rahmen der ca. 2,5-stündigen Online-Veranstaltung erhalten bayerische Hersteller einen aktuellen Einblick in die Situation des russischen Lebensmittelsektors. Im Mittelpunkt stehen dabei die Möglichkeiten, das Exportgeschäft bayerischer Produkte auf den russischen Markt wieder anzukurbeln. Außerdem werden diejenigen Bereiche herausgearbeitet, die realistische Chancen auf ein Auslandsgeschäft mit Russland bieten.

 

Aktuelle Marktsituation

Der Umfang der eigenen Lebensmittelproduktion ist in Russland zuletzt gestiegen, somit bietet die Branche mehr Anreize für Investitionen. Dennoch bleibt Russland abhängig von Importen. Das Einfuhrvolumen lag zuletzt bei 30 Mrd. USD. Da Russland einer der weltweit größten Absatzmärkte ist, bietet das Land auch für bayerische Hersteller ein interessantes Potenzial, zumal zahlreiche Produktkategorien von den derzeit weiterhin bestehenden Sanktionen ausgeschlossen sind.

 

Kosten

Die Beteiligung der bayerischen Hersteller an den Gesamtkosten beträgt 100,00 Euro pro Unternehmen (zzgl. MwSt.).

 

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis 14. Februar 2022

 

Mindestbeteiligung

8 bayerische Unternehmen

 

Interessensbekundung

Bitte alle mit * markierten Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte senden Sie mir weitere Projektinformationen und die Anmeldeunterlagen.

  • Hidden
87,
russland,
4824
infoseminar-wiederankurbelung-des-exports-nach-russland

Commit Project Partners GmbH
Jessica Bednarski

Tel +49 30 206 1648-16
E-Mail: j.bednarski@commit-group.com

alp Bayern
Gundula Dietrich
Tel. 089 2182-2359
Gundula.Dietrich@alp.bayern.de