Österreich

Handelsaktion im C&C Handel, AUT

Mai/Juni 2022

Projektbeschreibung

Eine Handelsaktion bei einem der beiden führenden C&C Händler in Österreich im Mai/Juni 2022 soll bayerischen Unternehmen die Möglichkeit bieten, neue Produkte zu listen und das bestehende Sortiment stärker bei österreichischen Konsumenten zu verankern. Die Bewerbung der bayerischen Produkte soll im Flugblatt und durch Zweitplatzierung am POS erfolgen. Hersteller, die sich für Erst-Listungen interessieren, werden separat vorqualifiziert. Eventuelle Preisaktionen für gelistete Produkte werden direkt zwischen dem Hersteller und der Handelskette vereinbart.

 

Aktuelle Marktsituation

In Corona freien Jahren kaufen Österreichs Wirte und Hoteliers jährlich für fünf Milliarden Euro ein. Knapp die Hälfte des Volumens fließt über Großhändler. Die beiden marktführenden Handelsunternehmen METRO und Transgourmet vereinen rund 65 % Marktanteil auf sich. Weitere Händler sind über Österreich verteilt und meist regional präsent.

 

Kosten

Die alp Bayern übernimmt die Kosten für Durchführung der Maßnahme. Für bayerische Unternehmen fallen ggf. Listungsgebühren an.

 

Anmeldung 

Unverbindliche Anmeldung und Angabe zum präferierten Händler bis 28. Februar 2022

 

Hinweise zum Projektablauf

März:
Aufbereitung der Unterlagen / Sortimente zur Vorstellung bei dem gewählten Händler

Ende April:
Rückmeldung welche Lieferanten ausgewählt werden

 

Mindestbeteiligung

6 bayerische Unternehmen

 

Interessensbekundung

Bitte alle mit * markierten Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte senden Sie mir weitere Projektinformationen und die Anmeldeunterlagen.

  • Hidden
18,
oesterreich,
4820
handelsaktion-im-cc-handel-aut

Foto Herr Schlick

Deutsche Handelskammer in Österreich
Ulrich Schlick
Tel. +43 1 545 1417-37
ulrich.schlick@dhk.at

alp Bayern
Claudia Gräber
Tel. 089 2182-2315
Claudia.Graeber@alp.bayern.de