Dänemark + Finnland + Schweden

B2B Matchmaking-Forum „Nordische Länder“ in München

21.-22. November 2023

Projektbeschreibung

Die AHK Schweden bietet in Zusammenarbeit mit der AHK Dänemark und Euro-Coop die Durchführung eines gemeinsamen Matchmaking-Forums „Nordische Länder / Skandinavien“ in München an. Bei diesem kompakten und zeitsparenden Format können die Vertriebsverantwortlichen der bayerischen Unternehmen im Rahmen von jeweils 30-minütigen Gesprächen wertvolle Kontakte zu Einkäufern aus Lebensmitteleinzelhandel und Großhandel sowie Importeuren aus Dänemark, Finnland und Schweden knüpfen. Das B2B Match-Making findet im Rahmen von drei getrennten Einkäuferreisen aus Schweden, Dänemark und Finnland statt. Am Vorabend des Matchmakings besteht für die bayerischen Hersteller die Möglichkeit, die potenziellen Partner bereits bei einem gemeinsamen Abendessen kennenzulernen. Im Vorfeld des B2B Matchmaking-Forums bieten wir voraussichtlich im Oktober 2023 ein virtuelles Briefing mit Informationen zum Ablauf sowie zu den Markt- und interkulturellen Besonderheiten in der jeweiligen Zielmarktsprache an.

 

Aktuelle Marktsituation

Sowohl der dänische, finnische als auch der schwedische Lebensmittelmarkt weisen starke Wachstumszahlen auf. Ein wesentlicher Grund hierfür ist der starke Zuwachs im Lebensmittel-E-Commerce. Zudem sind ökologische Produkte sowie vegetarische bzw. vegane Ernährung stark im Trend.

 

Anmeldung

Interessensbekundung bis 31. Mai 2023

Verbindliche Anmeldung bis 30. Juni 2023.

 

Projektablauf

August/September 2023:
Akquise Einkäufer (LEH und Großhandel) sowie Importeure; Erstellung Firmenprofile teilnehmender Handelspartner

21. November 2023:
Anreise der Handelspartner; Gelegenheit zum Networking bei gemeinsamem Abendessen am Vorabend

22. November 2023:
Matchmaking in München: individuelle Geschäftsgespräche der bayerischen Teilnehmer mit dänischen, finnischen und schwedischen Akteuren

 

Kosten

Die Kostenbeteiligung der teilnehmenden bayerischen Firmen beträgt 600 Euro zzgl. MwSt. pro Unternehmen. Die alp Bayern übernimmt die Kosten für die Organisation und Durchführung des Projektes. Reise- und Transportkosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

 

Mindestbeteiligung

Die Mindestbeteiligung liegt bei 6 bayerischen Unternehmen, die Maximalbeteiligung bei 10 bayerischen Unternehmen.

 

Inhouse-Gespräche und Besichtigungen

Sollten Sie Interesse daran haben, die nordischen Handelspartner in Ihr Unternehmen zu einer Besichtigung und Präsentation einladen zu wollen, melden Sie sich bitte (Kontaktinformation Hauptansprechpartner siehe unten).

 

Interessensbekundung

Bitte alle mit * markierten Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Teilnahme das untenstehende unverbindliche Anmeldeformular bis zum 31. Mai 2023 aus.

  • Hidden
88,104,89,
daenemark,finnland,schweden,
6903
b2b-nordische-laender

Kontaktinformation Hauptansprechpartner

Deutsch-Schwedische Handelskammer – AHK Schweden
Christiane Binsteiner Foberg
christiane.binsteiner@handelskammer.se
Tel.: +46 8 665 18 96

 

Kontakt weiterer Ansprechpartner

Deutsch-Dänische Handelskammer – AHK Dänemark
Mette-Kathrine Kundby
mk@handelskammer.dk

Euro-Coop (Finnland)
Hans-Jürgen Bauer
euro-coop@euro-coop.org

alp Bayern
Claudia Gräber
Tel. 089 2182-2315
Claudia.Graeber@alp.bayern.de