Bayerische Spezialitäten für Südeuropa

Eine Gruppe von 19 Einkäufern aus Kroatien und Portugal war Anfang Mai zu Gast in München. Auf dem dreitägigen Programm standen eine Matchmaking-Veranstaltung mit zehn bayerischen Unternehmen der Ernährungswirtschaft, Unternehmensbesuche bei bayerischen Herstellern und ein Einblick in die Münchner Start-up Szene im Foodbereich. Ziel der Maßnahme war, den Gästen die Bandbreite und Qualität bayerischer Nahrungsmittel näher zu bringen und künftige Geschäftsbeziehungen für die ausländischen Märkte auszuloten.

Ein attraktives Gesamtpaket für alle beteiligten Unternehmen, gefördert von der alp Bayern und organisiert zusammen mit den Experten der deutschen Außenhandelskammern aus Lissabon und Zagreb.